Cover von Zwischenleiblichkeit und bewegtes Verstehen opens in new tab

Zwischenleiblichkeit und bewegtes Verstehen

Intercorporeity, movement and tracit knowledge
Search for this author
Statement of Responsibility: Undine Eberlein (Hg.)
Medium identifier: SAS
Year: 2016
Publisher: Bielefeld, transcript
Series: KörperKulturen
Media group: Buch
available

Copies

LocationsStatusReservationsDue dateLending note
Locations: Da Zwi Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Details

Search for this author
Statement of Responsibility: Undine Eberlein (Hg.)
Medium identifier: SAS
Year: 2016
Publisher: Bielefeld, transcript
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Da, Bl
Search for this subject type
ISBN: 978-3-8376-3579-9
ISBN (2nd): 3-8376-3579-1
Description: 516 Seiten : Illustrationen
Series: KörperKulturen
Tags: Aufsatzsammlung, Bewegung, Kognition, Kommunikation, Körpererfahrung, Körperlichkeit, Soziologie
Participating parties: Search for this character Eberlein, Undine
Footnote: Welche Bedeutung haben körperlich-leibliche Interaktion und Kommunikation für soziales Verstehen und Intersubjektivität? Mittels empirischer Forschungen sowie leibphänomenologischer und affizierungstheoretischer Ansätze erschließen die Beiträge dieses Bandes eine Grundschicht unseres Fremd- und Selbstverstehens - und damit von Sozialität - neu. Ausgehend von Konzepten wie Zwischenleiblichkeit und Embodiment werden Perspektiven aus Philosophie, Kultur- und Sozialwissenschaften, Kognitions- und Bewegungsforschung sowie Praxisfeldern wie Tanz, Musik und Körperpraktiken miteinander verknüpft. Vorgänge des meist implizit bleibenden leibbasierten Verstehens von Bewegung und Emotionen werden so expliziert.
Media group: Buch